Wathose Test

Mit einer Wathose können Angler selbst in tiefes Wasser steigen und bleiben dabei vollkommen trocken. Die Wathose hat sich auch bestens bewährt, wenn man zu Hause den Pool reinigt oder seinen Teich abfischen möchte. Die Hose ist wasserdicht und besteht eigentlich aus Stiefeln, die dann in eine Hose mit Schulterträgern übergehen. In der Regel besteht eine Wathose aus einem leichten und dennoch robusten Synthetik, das wasserdicht mit den Stiefeln vernäht ist.

Wathose Test 2017 – besten 5 von Amazon.de

Cormoran – Wathose

Cormoran - Wathose
6 Bewertungen
Cormoran - Wathose
  • Material Hose: 100% Nylon, PVC beschichtet
  • Material Tasche: 100% Nylon, PVC beschichtet
  • mit Gummiprofilsohle, Brusttasche
  • verstärkte Kniebereiche
  • Farbe: grün/grau

Ms-Point – Wathose

Ms-Point - Wathose
6 Bewertungen
Ms-Point - Wathose
  • Material Hose: 100% Nylon, PVC beschichtet
  • Material Tasche: 100% Nylon, PVC beschichtet
  • mit Gummiprofilsohle, Brusttasche
  • verstärkte Kniebereiche
  • Farbe: grün/grau

D&S Vertriebs GmbH – Wathose

D&S Vertriebs GmbH - Wathose
69 Bewertungen
D&S Vertriebs GmbH - Wathose
  • extrem reißfest und 100% wasserdicht
  • Einteiler, Schultergurte und Stiefel sind an der Hose befestigt
  • Stiefel haben eine rutschfeste Profilsohle
  • Größe richtet sich nach der Schuhgröße aus; Größe: 43
  • Material besteht aus 70 % Nylon-PVC

Dam Hydroforce – Wathose

Dam Hydroforce - Wathose
97 Bewertungen
Dam Hydroforce - Wathose
  • Lieferumfang: 1 Wathose
  • Größe: 42/43

Behr Trendex Seam – Wathose

Behr Trendex Seam - Wathose
7 Bewertungen
Behr Trendex Seam - Wathose
  • 100 % wassedicht
  • doppelt versiegelte Nähte mit dem neuen TRENDEX Seam-Tec plus Verfahren
  • Robuster Stiefel mit rutschfester Sohle - Innen mit Neopren ausgelegt
  • Hergestellt aus hochqualitativem 5mm starken, hoch elastischem Trendex Seam Tec plus Neopren mit angenehm zu tragender Innenbeschichtung
  • Material: 90 % Neopren, 10 % Nylon

Wo bekommt man Wathosen und welche ist die Beste?

Am Besten kauft man die Wathose wie die Angelrolle oder Angelrute in einem Angelgeschäft. Hier hat man die Möglichkeit die Hose anzuprobieren, was gerade im Hinblick auf das Schuhwerk sehr wichtig ist. Laut dem Wathose Test ist der Testsieger der Wathosen die Behr Trendex Wathose. Sie ist für Erwachsene und hält durch das Neopren schön warm. Der schnitt der Hose ist eng. Sie verfügt über eine Brusttasche und Handwärmtaschen. Die Knie der Hose sind gepolstert und dank der Träger sitzt die Hose sehr gut. Die Schuhe sind mit Profilsohlen ausgestattet. Zum Lieferumfang gehören neben einer Tragetasche auch Thermosocken.

Der Preis-Leistungs-Sieger ist die Cormoran Wathose mit Brusttasche 9507. Auch diese Hose ist für Erwachsene. Sie besteht aus Nylon und PVC und lässt sich sehr bequem tragen. Die Wathose hat eine Brusttasche und gepolsterte Knie. Die Schuhe sind auch hier mit einer Profilsohle versehen.

Die verschiedenen Typen von Wathosen

Neben den Synthetik Wathosen gibt es auch noch Modelle aus anderen Materialien. Unser Ratgeber, will aus diversen Erfahrungen und Test zu Wathosen möchte hierzu einige zusammengetragene Infos geben.

  • Neopren Wathose – Sie ist wasserdicht, isolierend, robust und vor allen Dingen witterungsbeständig. Die Hose eignet sich sehr gut für kalte Gewässer, denn sie hat einen Dicke von 4 – 5 mm und ist gut isoliert. Die Passform der Hose ist körpernah und bietet daher weniger Platz für die Kleidung darunter.
  • PVC Wathose – Sie sind leicht, wasserdicht und ebenfalls witterungsbeständig. Das Material der Hose ist dünn und eignet sich für den Einsatz bei mittleren Temperaturen. Durch den weiten Schnitt hat der Träger ausreichend Platz für die Kleidung darunter.

Worauf sollte man beim Kauf einer Wathose achten?

Wir möchten den Nutzern gerne weitere Tipps aus den Testberichten auf Amazon.de geben, die man beim Kauf einer solchen Hose beachten sollte.

  1. Passform – Enge Hosen sind ideal für das Angeln in fließenden Gewässern, denn sie bieten der Strömung nur wenig Angriffsfläche. Der Angler kann so leichter und sicherer stehen. Beim An- und ausziehen hat man aber etwas Mühe. Eine weite Wathose ist bequemer, wenn es um das An- und Ausziehen geht. Sie erfordert aber mehr Standfestigkeit des Anglers, denn sie bietet der Strömung eine große Fläche.
  2. Stiefel mit Profilsohle – Da die Stiefel hier schon integriert sind, muss das Schuhwerk natürlich optimal passen. Damit man mit der Wathose einen sicheren Stand hat, sollte man darauf achten, dass die Stiefel mit einer Profilsohle ausgestattet sind.
  3. Taschen – Taschen sind sehr praktisch, denn darin kann man diverse Dinge verstauen und muss nicht immer wieder den Pool oder den Fluss verlassen. Es gibt auch Wathosen, bei denen die Taschen so gestaltet sind, dass man sich die Hände wärmen kann. Die Taschen sind dann weich ausgekleidet und nach innen isoliert.

Die Vor- und Nachteile einer Wathose

Vor dem Kauf einer Wathose sollte man wie beim Fischfinder oder der Karpfenliege sich über die Vor- und Nachteile ausreichend informieren. Zu den Vorteilen zählen, dass die Wathose die Beine immer trocken hält. Gleichzeitig wird Kälte vom Körper ferngehalten. Die Wathosen lassen sich perfekt mit Funktionswäsche kombinieren. Der Nachteil einer Wathose ist, dass sie nach jedem Einsatz sorgfältig gereinigt und dann wieder vollständig getrocknet werden muss.

Große Auswahl an Hosen für Wat gibt es auf Amazon.de:

Besitzen Sie eine Wathose oder haben Sie bereits einen Wathosen Test zwischen zwei oder mehreren Produkt hinter sich? Dann schildern Sie uns bitte Ihre bisherigen Erfahrungen.